Schach

Senioren kämpfen beim PSC um die Meisterschaft

Pinneberg. Die Mannschaftsmeisterschaften der Schachspieler vom Pinneberger Schachclub (PSC) endeten mit einem großen Erfolg: Nach mehreren vergeblichen Anläufen hat die 2. Mannschaft als Meister ihrer Staffel den Aufstieg in die Stadtliga geschafft. Zum Feiern bleibt indes nicht viel Zeit, denn die Ausrichtung der nunmehr 14. offenen Pinneberger Seniorenmeisterschaft steht an. Sie findet ab Donnerstag, 20. Juni, an sieben aufeinanderfolgenden Donnerstagen im Gemeindehaus der Katholischen Kirche (Fahltskamp). Teilnehmen können nicht nur PSC-Spieler, sondern auch Mitglieder anderer Clubs und vereinslose Spieler, sofern sie Jahrgang 1953 (Herren) bzw. 1958 (Damen) oder älter sind. Eine Anmeldung ist über die Homepage Pinneberger-Schachclub.de oder telefonisch (0176 483 507 99) möglich.