Tennis

Jugend-Asse des Kreises landen bei DM weit vorn

Quickborn. Mit diesem Abschneiden war nicht unbedingt zu rechnen. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Ludwigshafen wurde der für TuS Holstein Quickborn spielende Maximilian Todorov Vizemeister in der Altersklasse U 14. Der jüngere Bruder von TuS-Nordligaspieler Alexander Todorov scheiterte im Finale am Hamburger Marvin Möller mit 1:6, 1:6. Mit seinem siegreichen Kontrahenten belegte Todorov zudem Platz drei im Doppel. Der ebenfalls für den TuS aufschlagende Ritchie Korpatsch kämpfte sich in der U 16 bis ins Halbfinale, wo er schließlich Daniel Altmaier (TV Niederrhein) in zwei Sätzen unterlag.