Norderstedt
Sport-Mix

Tischtennisherren der KT rutschen auf Platz zehn ab

Leichtathletik, Ballsport, Schwimmen, Schach und vieles mehr – die regionale Sportszene im Kreis Segeberg bietet einiges an Abwechslung.

Leichtathletik, Ballsport, Schwimmen, Schach und vieles mehr – die regionale Sportszene im Kreis Segeberg bietet einiges an Abwechslung.

Foto: Christopher Herbst

Aktuelle Meldungen, kurze Spielberichte, Ergebnisse und Ankündigungen – der Sport-Mix hält Sie auf dem Laufenden.

Tischtennis: Die Herrenmannschaft der Kaltenkirchener TS (4:20 Zähler) ist durch die 6:9-Heimniederlage gegen den Walddörfer SV auf den zehnten Tabellenplatz der Verbandsoberliga Nord zurückgefallen. Francisco Heuck und Frank Meyer gewannen alle vier Einzel im mittleren Paarkreuz; die beiden übrigen Punkte holten die Doppel Robin Wernitz/Heuck und Max Westphal/Meyer.

Fußball: Der TuS Hartenholm (Landesliga Holstein) ist bei der Suche nach einem neuen Sportlichen Leiter fündig geworden. Martin Ghafury übernimmt beim Dorfclub ab sofort in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Spartenvorstand die Koordination und Steuerung des Leistungsfußball.

Handball: Die Hamburg-Liga-Frauenmannschaft des HT Norderstedt will mit einem Sieg beim TH Eilbeck II ins Halbfinale des Hamburger Pokalwettbewerbs einziehen. Anwurf ist am Mittwoch, 12. Februar, um 20.30 Uhr in der Sporthalle Ritterstraße.

Fußball: Bezirksligist Glashütter SV hat ein Testspiel gegen den Staffelkonkurrenten 1. FC Quickborn mit 1:3 (0:1) verloren. Aliakbar Bayat erzielte die Pausenführung für die Quickborner (12.). Diese baute Jannis Gries aus (50.). Den Anschlusstreffer von Glashüttes Daniel Haase (60.) konterte Alexander Keck (75.) mit dem Tor zum Endstand. „Gerade in der ersten Halbzeit hat man gemerkt, dass wir wegen einer anstrengenden Einheit am Vortag müde waren. Bei den Gegentoren zwei und drei hat dann das Zweikampfverhalten überhaupt nicht gestimmt“, monierte GSV-Spieler Tim Schreiber.

Fußball: Jan-Philipp Rose, Athletiktrainer von Regionalligist Eintracht Norderstedt, hat nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung die Athletik Fußball A-Lizenz erhalten.

Handball: Die Frauenmannschaften aus dem Kreis Segeberg tun sich weiter schwer in der Landesliga Süd. Der SC Nahe 08 (9./14:20 Punkte) zog in der Auswärtspartie gegen den Tabellenelften HSG Gettorf/Osdorf knapp mit 21:22 (11:10) den Kürzeren. Erfolgreichste Werferin war Stella Bartylla mit sechs Toren. Die zweite Mannschaft der SG Todesfelde/Leezen (12./11:25) kam bei Spitzenreiter HSG Holstein Kiel/Kronshagen II mit 25:40 (15:18) unter die Räder.