Norderstedt
Kaltenkirchen

René Sixt trainiert Verbandsligist Kaltenkirchener TS

Kaltenkirchen. Die Verbands­liga-Fußballer der Kaltenkirchener TS haben einen Nachfolger für Frank Freitag gefunden. René Sixt wird mit sofortiger Wirkung das Traineramt am Marschweg übernehmen. „René hat in den letzten Jahren sehr erfolgreich unseren Nachwuchs betreut und ausgebildet. Er hat sich seine Chance im Ligabereich redlich verdient“, heißt es in einer Mitteilung.

Der 45-Jährige hatte die A-Jugend der KT von der Kreis- in die Schleswig-Holstein-Liga geführt und zuletzt als Sportlicher Leiter des Herrenteams fungiert. „90 Prozent der Mannschaft haben schon unter mir im Jugendbereich trainiert. Wir haben uns gedacht, dass eine externe Lösung für dieses junge Team nicht das Richtige wäre“, so Sixt.

Ben Mertens, der beim 2:2-Unentschieden im Punktspiel gegen den FFC Nordlichter Norderstedt als Interimscoach auf der Bank saß, bleibt Co-Trainer. Lars Ebeling ist künftig alleiniger Sportdirektor.