Norderstedt
Fussball

Eintrachts U 19 schießt sieben Tore auf einen Streich

Norderstedt. Einen hübschen Torreigen boten die U-19-Fußballer von Eintracht Norderstedt beim 7:0 (2:0) gegen den Heider SV in der Regionalliga Nord. Karim Ay (20.), Quentin Vozic (37./56.), Samed Aksoy (49.), Johan Feilscher (68./85.) und Justin Elling (87.). zerschossen alle Hoffnungen des überforderten Gegners auf einen Punktgewinn. Mit sechs Zählern aus drei Spielen orientiert sich die Eintracht nach oben. „Nach den ersten beiden Treffern wurde unsere spielerische und läuferische Überlegenheit immer größer. Sieben Tore muss man erst einmal machen“, sagte Coach Jens Martens.