Norderstedt
Norderstedt

Jugendliche ermitteln die Tennis-Stadtmeister

Norderstedt. Nach den Tennis-Stadtmeisterschaften der Erwachsenen ermittelt derzeit auch der Nachwuchs aus Norderstedt seine Titelträger. Und die beteiligten Jungen und Mädchen werden sicher ähnlich stolz wie die Damen und Herren zur Siegerehrung schreiten. Die drei Erstplatzierten aller acht Altersklassen bekommen von Barbara Thiel Pokale überreicht. Die stellvertretende Vorsitzende des ausrichtenden Fördervereins Tennis im HSV hat die Titelkämpfe zum neunten Male organisiert. 46 Jungen und Mädchen erhalten zudem türkisfarbene T-Shirts mit der Aufschrift „Stadtmeisterschaften“.

„Die Teilnehmerzahl ist leicht gestiegen, es sind 14 mehr als 2017“, sagt Barbara Thiel, die die Meisterschaften seit neun Jahren durchführt. „Der Termin liegt günstiger als vor einem Jahr, als die Matches schon eine Woche nach Ferienende begannen. Das bedeutete für Eltern und Kinder Zeitstress. Diesmal liegen immerhin 14 Tage dazwischen.“

26 Youngster meldete der TC Garstedt, elf der HSV, fünf der Tennisclub am Falkenberg und vier der Norderstedter SV. Der TSC Glashütte hingegen ist mit keinem Jugendlichen vertreten. Gespielt wird in den Konkurrenzen der U 10, U 12, U 14 und einer zusammengelegten Altersklasse U 16/U 18.

Zu einem Endspiel ungewöhnlicher Art kommt es am Sonnabend gegen 14.30 Uhr: Die Zwillinge Robert und Luka Vojnovic (12) vom TC Garstedt stehen sich auf der Paul-Hauenschild-Anlage in der Kategorie U 12 gegenüber. Am Freitag geht’s um 14 Uhr los, am Sonnabend um 11.30 Uhr.