Norderstedt
Norderstedt

Beachsoccer-Länderspiele auf der HSV-Anlage in Norderstedt

Norderstedt. An diesem Wochenende trifft sich die deutsche Beach­soccer-Nationalmannschaft zu einem Lehrgang in Norderstedt. Bestandteil des Programms sind unter anderen zwei Länderspiele, die auf der neuen Anlage des Hamburger SV an der Ulzburger Straße ausgetragen werden.

Das Team des DFB, das vom Italiener Matteo Marrucci gecoacht wird, trifft am Sonnabend (Anstoß: 16 Uhr) und Sonntag (15 Uhr) jeweils auf Griechenland.

Akteure des HSV, der aktuell mit zehn Punkten aus sieben Partien den siebten Tabellenplatz in der Deutschen Beachsoccer-Liga belegt, stehen nicht im Kader. Die Spieldauer beträgt pro Partie 3 x 12 Minuten, Zuschauer haben freien Eintritt.