Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

3-D-Bogenschütze Mika Kochanowski holt EM-Silber

Henstedt-Ulzburg. Die Erfolgsbilanz der vergangenen Jahre mit etlichen Landesmeistertiteln, DM-Siegen und Topplatzierungen bei Welt- und Europameisterschaften liest sich eindrucksvoll. Nun hat Mika Kochanows­ki (15) seiner Sammlung eine weitere Silbermedaille hinzugefügt.

Bei den European Bowhunter Championship (EBHC) in Oberwiesenthal musste sich der Wakendorfer, der 2013 beim SV Henstedt-Ulzburg mit dem Bogensport begann, in der Jugendkonkurrenz nur dem Tschechen Viktor Sowa (1518 Punkte) beugen. Mit dem Blankbogen, der keine Visiereinrichtung hat, erzielte Kochanows­ki im 3-D-Schießen an den vier Wettkampftagen 1480 Zähler.

Die gewonnene Medaille schenkte der Youngster aus Dankbarkeit seinem langjährigen Trainer Carsten Heldt. „Diese tolle Geste verdient allergrößten Respekt“, sagte SVHU-Abteilungsleiter Hani Hamdan.

Bei den Titelkämpfen in Oberwiesenthal starteten insgesamt 2200 Bogenschützen aus 29 Ländern. Sie absolvierten täglich einen acht bis 13 Kilometer langen Parcours im Erzgebirge, zwei davon auf tschechischem Gebiet. In Ski-, Moor und Waldgebieten ging es bergauf und bergab.

Auf jeder Strecke befanden sich
28 in Lebensgröße nachgebildete Tierfiguren aus speziellem Schaumstoff, die für die Aktiven als Ziel fungierten. Pro Tier durfte nur ein Pfeil geschossen werden; Treffer in der Nähe des Herzens erhielten die höchste Punktzahl.

Informationen über die Ulzburg Archers des SV Henstedt-Ulzburg gibt’s im Internet.

www.sh-hu.de/bogenschiessen