Norderstedt
Kaltenkirchen

Tennis-Nordligateams können mit Heimsiegen aufsteigen

Kaltenkirchen. Die Stunde der Entscheidung naht für zwei Tennis-Nordligateams aus dem Kreis Segeberg. Sowohl die Damen des TC an der Schirn­au als auch die Herren des TC Rot-Weiss Wahlstedt haben gute Aussichten auf den Sprung in die Regionalliga.

Während die Kaltenkirchenerinnen (7:1 Punkte) am Sonnabend (13 Uhr) den Braunschweiger THC (8:0) erwarten, trifft die Wahlstedter Crew (6:2) am Sonntag (11 Uhr) zu Hause auf den TC Lilienthal (7:1). Mit Siegen wären beide Teams am Ziel, denn die Gruppensieger steigen automatisch auf.

„Meine Spielerinnen sind voll auf dieses Match fokussiert, sagt Schirnaus Coach Ralf Wollgast. Und auch Herren-Landesmeister Leonard von Hindte kann den ersten Ballwechsel kaum erwarten: „Wir wollen mit aller Macht hoch.“