Norderstedt
Norderstedt

Tennis-Nachwuchs trifft sich nach Weihnachten in Ellerbek

Norderstedt. Beim 44. Weihnachtsturnier des Tennisclubs Ellerbek, das vom 27. Dezember bis Silvester stattfindet, werden auch in diesem Jahr einige Teilnehmer aus dem Kreis Segeberg aufschlagen. Die Traditionsveranstaltung mit Nebenrunden, zu der rund 300 jugendliche Akteure ihre Meldung abgegeben haben und die zu den größten Hallenturnieren in Deutschland zählt, wird vom Henstedt-Ulzburger Jörg Hilpert geleitet.

Gespielt wird in sechs Wettbewerben. In der Altersklasse U12 weiblich sind vom SV Henstedt-Ulzburg Anna Sophia Franz und Laura-Sophia Sohn dabei, in der Klasse U14 startet Adell Simon. In der Kategorie U16 schlagen die SVHU-Talente Michelle Weinstock und Anna-Marie Weißheim auf.

Im männlichen Bereich rechnet sich Clemens Intert (TC Rot-Weiss Wahlstedt/U14) gute Chancen aus. Bei den Jungen U16 starten Jasper Bangen
(TC Garstedt) und Claus Piening
(SV Henstedt-Ulzburg). In dieser Altersklasse versucht sich auch der Wahlstedter Momo Sporer.