Norderstedt
FUSSBALL

TuRa siegt zweimal und beklagt zwei Verletzte

Norderstedt. Die Landesliga-Fußballer des TuRa Harksheide sind mit einem 2:1 (0:1)-Sieg über den Bargfelder SV in den Raiba-Cup gestartet. Edward Haustein gelang in Bargfeld-Stegen das 2:1. Der Ausgleich resultierte aus einem Eigentor des Gegners. Ärgerlich: Mit Kevin Heitbrock (Muskelfaserriss) und Benjamin Slotty (Bänderverletzung) schieden zwei Neuzugänge verletzt aus. Am Montag (19.40 Uhr) kickt TuRa in Bargfeld-Stegen gegen die SG Union/Grabau. In einem weiteren Test gab es ein 14:0 (6:0) gegen den VfL Hammonia. Torschützen waren Burak Bayram, Christoph Gehr (je 3), Joshua Agyei-Mensah, Diego Wohlers, Deniz Türkoglu und Karl Bogucki (je 2).