Norderstedt
Norderstedt

Henrik Meyer zieht sich den Titel

Schachspieler des TuRa Harksheide ist Deutscher Amateurmeister. Emily Rosmait wird Damen-Zweite

Norderstedt. Vier Tage lang rauchten im Ramada-Hotel von Wiesbaden-Niedernhausen die Köpfe. In sechs Leistungsklassen suchten insgesamt 212 Schachspieler ihre jeweiligen Deutschen Amateurmeister. Mit dabei auch zwei Denksportler des TuRa Harksheide. Und nach fünf aufreibenden Runden durften Henrik Meyer, 17, und seine gleichaltrige Clubkameradin Emily Rosmait sehr zufrieden sein.

Ohne Niederlage und mit einem Remis in der letzten Partie des Turniers sammelte Henrik Meyer als einziger Starter der Gruppe C, in der die Akteure mit einer Turnierwertzahl zwischen 1900 und 1701 antraten, insgesamt 4 ½ Punkte und durfte sich über die Trophäe des neuen Deutschen Amateurmeisters freuen.

Und auch Emily Rosmait kann nach genauer Betrachtung ihren siebten Platz in der Gruppe C, der aber immerhin die Vizemeisterschaft in der Damenwertung bedeutet, als großen Erfolg werten.

Schließlich trafen sich in Hessen die Besten von über 2000 Teilnehmern an den sechs Qualifikations-Turnieren, die im Zeitraum von Oktober 2014 bis April 2015 in Bad Soden, Magdeburg, Aalen, Hamburg-Bergedorf, Brühl-Köln und Kassel stattfanden. In Wiesbaden an den Start gehen zu dürfen, war also bereits eine Auszeichnung, die sich sehen lassen kann. Das sagt auch der Pressebeauftragte der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaften, Ralf Mulde: „Nach der Deutschen Einzelmeisterschaft und vielleicht noch dem Dähne-Pokal ist dies das wichtigste Turnier, das der Deutsche Schachbund veranstaltet.“

Top Ten in Gruppe C (Turnierwertzahl 1900 bis 1701) bei der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft Ramada Cup 2014/2015 (36 Starter): 1. Henrik Meyer (TuRa Harksheide) 4,5 Punkte,
2. Robert Neumann (SC Noris-Tarrasch Nürnberg1873) 4 Punkte, 3. Uwe Klausch (FC St. Pauli) 3,5 Punkte/14,0 Buchholzwertung, 4. Sarah Hundt (SK Freiburg Zähringen) 3,5/13,5, 5. Arne Jeß (TSG RW Fredersdorf/Vogelsdorf) 3,5/12,0, 6. Daniel Kelm
(TuS 1860 Magdeburg) 3,5/11,5, 7. Emily Rosmait (TuRa Harksheide) 3,5/11,0, 8. Gerhard Albert
(Sf Barsinghausen) 3,5/9,0, 9. Michael Domröse
(TuS 1860 Magdeburg) 3/11,5, 10. Martin Krauß
(SVG Lauterbach) 3/11,0.