Norderstedt
Norderstedt

Rönnauer Leichtathleten präsentieren sich in toller Frühform

Norderstedt. Lasse Prüß hat sich beim Leichtathletik-Pfingstsportfest in Zeven über 400 Meter den Sieg in der Altersklasse U20 gesichert. Der 18 Jahre alte Mehrkämpfer vom
SC Rönnau 74 benötigte für die Stadionrunde 49,60 Sekunden und stellte damit eine persönliche Bestmarke auf. Über 200 Meter wurde Prüß in 22,52 Sekunden Zweiter. Vereinskamerad Fabian Buckmann landete im 400-Meter-Wettbewerb der Altersklasse U18 in 52,78 Sekunden auf Platz zwei.

400-Meter-Siegerin bei den Frauen wurde Anna-Sophie Bellerich (ebenfalls SC Rönnau 74). Sie benötigte für ihr Rennen 55,96 Sekunden. Über
200 Meter triumphierte die Segebergerin in 24,42 Sekunden.

Mit einem persönlichen Rekord beendete Johanna Christine Schulz, 21, den 800-Meter-Wettbewerb der Frauen. Sie setzte sich in 2:07,98 Minuten durch, verpasste aber die Norm für die U23-Europameisterschaften in Tallin um drei Sekunden. Die Psychologiestudentin hatte ein dreitägiges Seminar hinter sich und kam deshalb nicht in Topform nach Zeven.