Norderstedt
Kisdorferwohld

Golfprofi Ben Parker wird im Orkan von Kopenhagen Neunter

Kisdorferwohld. Der 27 Jahre alte Golfprofi Ben Parker aus Kisdor­ferwohld hat seine gute Form erneut bestätigt. Nach einem Sieg und einem zweiten Platz bei seinen beiden Antritten auf der Pro Golf Tour und Rang fünf bei den BB-Masters, dem höchstdotierten deutschen ProAm-Turnier, hat der Engländer nun auch seine erste Bewährungsprobe auf der European Challenge Tour erfolgreich bestanden.

Bei der mit 170.000 Euro Preisgeld ausgestatteten Made in Denmark Challenge in Kopenhagen wurde Parker auf dem Par-71-Kurs des Royal Golf Clubs mit Runden von 72, 74, 70 und 75 Schlägen Neunter.

„Es herrschten teilweise orkanartige Verhältnisse, dazu waren die Grüns sehr klein und einige Roughs gleichbedeutend mit dem Aus. Solche Bedingungen lassen die Ergebnisse in die Höhe schnellen“, sagte Parkers Trainer Oliver Kamp, „aber Ben hat sich durch sein starkes kurzes Spiel gerettet.“

Positiver Nebeneffekt der Top-Ten-Platzierung: Das Startrecht für die mit 180.000 Euro dotierten Kärnten Open in Gödersdorf am 21. Mai.