Norderstedt
GOLF

Florentyna Parker verdient in Schanghai 7190 Euro

Kisdorferwohld.  Profigolferin Florentyna Parker aus Kisdorferwohld wird am Sonntag, 17. Mai, mit einem befriedigenden Ergebnis im Rücken in die mit 500.000 Euro dotierten Turkish Airlines Ladies Open im türkischen Belek starten. Bei den Buick Championship in Schanghai/China, die mit 600.000 US-Dollar Preisgeld dotiert waren, hat die 25-Jährige auf dem Par-72-Kurs des Qizhong Garden Golf mit insgesamt 285 Schlägen den 16. Platz erreicht und umgerechnet 7190 Euro verdient. Parker belegt aktuell in der Rangliste der Ladies European Tour mit einer Preisgeldsumme von 40.154 Euro den zehnten Platz. Florentynas zwei Jahre älterer Bruder Ben spielt nach dem fünften Rang bei den BB-Masters in Berlin in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen bis Sonntag sein erstes Saisonturnier auf der European Challenge-Tour. Er hofft auf eine weitere gute Platzierung.