Norderstedt
Norderstedt

SG Wasserratten sorgt in Lübeck für Medaillenflut

Norderstedter Schwimmer gewinnen 22 Titel bei Landes- und Jahrgangstitelkämpfen

Norderstedt. Bei den Schleswig-Holsteinischen Landesmeisterschaften und Jahrgangstitelkämpfen mit Jugendmehrkampf in der Schwimmhalle St. Lorenz in Lübeck haben 26 Talente der Startgemeinschaft Wasserratten Medaillen am laufenden Band erschwommen. In der offenen Klasse gewann die 14 Jahre alte Telse Günther Gold über 100 Meter Freistil. Mit 1:00,85 Minuten verpasste sie ihre eigene Bestleistung (59,91 Sekunden) nur knapp. Ebenfalls Landesmeister in der offenen Wertung wurde Benjamin Röhrig. Der 17-Jährige holte Gold über 50- und 100-Meter-Schmetterling und sicherte sich die Vizemeisterschaft über 200 Meter Lagen in neuer persönlicher Bestzeit (2:17,07 Min.).

In den Jahrgangswertungen räumten die jungen Wasserratten richtig ab und holten 19 Gold-, zwölf Silber- und 13 Bronzemedaillen. Fleißigster Sammler war Maximilian Meyer, 13, mit sechs Landestiteln und Silber über 400 Meter Freistil. Alina Müller sicherte sich fünf Titel, viermal erfolgreich war Telse Günther, die sich zudem noch zweimal Silber erkämpfte. Doppellandesmeister wurden außerdem Kristoffer Hempel und Benjamin Röhrig.

Malte Rieger (1175 Punkte, Jugendmehrkampf) und Lasse Silligmüller (1118) haben sich für den Nachwuchs-Landeskader qualifiziert. Diese Norm erfüllen bereits Telse Günther (D3-Kader), Alina Müller (D2), Benjamin Röhrig (D4), Maximilian Meyer (D2), Henri Günther (D4), Tom Seidewitz (D3), Jarne Louis Wenzel (D2), Roman Knigge und Janne Henrik Reimers (beide Jugendmehrkampfkader).