Kaltenkirchen

Ina Molatta ist die Nummer eins im Norden

Die Norddeutschen Tischtennismeisterschaften der Senioren in der Bremer Uni-Halle standen im Zeichen von Ina Molatta.

Kaltenkirchen. Die 42 Jahre alte Verbandsoberliga-Spielerin der Kaltenkirchener TS sicherte sich überraschend gleich zwei Goldmedaillen bei den Damen 40: Im Einzel durch einen 3:1-Finalerfolg gegen Steffi Hannes (Tralauer SV), im Doppel an der Seite von Regine Mohr (FTSV Fortuna Elmshorn) durch ein 3:2 gegen Melanie Lehmann (Nusser TSV)/Sabine Barz-Todt (Kieler TTK). Molatta hat sich damit für die nationalen Titelkämpfe am ersten Mai-Wochenende in Bielefeld qualifiziert.

Edelmetall Nummer drei für die KT holte Frank Meyer. Der Verbandsliga-Akteur war als Ersatzmann ins Teilnehmerfeld der Herren 40 gerutscht und kämpfte sich im Doppelwettbewerb zusammen mit Ingo Seyffert vom CFC Hertha 06 Berlin bis ins Endspiel vor. Das Zufalls-Duo machte dabei in der Runde der letzten 16 gegen Carsten Vonnekold (Preetzer TSV)/Carsten Walter (SV Fockbek) sowie in der Vorschlussrunde gegen Jörg Hubrich/Peer-Olaf Reich vom SC Itzehoe jeweils einen 0:2-Satzrückstand wett. Im Finale waren Meyer/Seyffert bei ihrer glatten 0:3-Niederlage gegen die überragend auftrumpfenden Karsten Fischer und Thomas Englert (TSV Stahnsdorf) chancenlos.

Damen-50-Landesmeisterin Stefanie Meyer-Goer (Kaltenkirchener TS) hatte Pech. Sie musste bei der Veranstaltung in der Hansestadt, die von einem Streik der Schiedsrichter und organisatorischen Pannen überschattet wurde, aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses gegenüber Kersten Janke (TSV Stahnsdorf) und Heidrun Kissmann (SV Medizin Stralsund) schon nach den Gruppenspielen die Segel streichen. Allerdings steckte ihr auch eine strapaziöse Dienstreise nach Bangkok in den Knochen.

Gar nicht am Start war Bent Holm (KT). Der schleswig-holsteinische Herren-50-Champion verzichtete wegen einer Erkrankung auf seine Teilnahme. Erfreulich: Werner Mohr (SV Henstedt-Ulzburg) belegte im Herren-80-Wettbewerb den dritten Platz.

( (fb) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport