Norderstedt
Zusammenschluss

Eintracht Segeberg und SC Rönnau planen Fusion

Bad Segeberg. Eintracht Segeberg hat per Änderung der Vereinssatzung formal den Weg für eine Fusion mit dem SC Rönnau 74 zum 1. Januar 2016 bereitet . So müssten sich nun auf einer Mitgliederversammlung drei Viertel aller anwesenden Stimmberechtigten für den Zusammenschluss aussprechen. Vor zweieinhalb Jahren hatte es bereits einen Vorstoß für einen Großverein in der Region gegeben, der jedoch im Sande verlief. Bisher kooperieren Eintracht Segeberg und der SC Rönnau 74 im Fußballbereich miteinander. Die Fusion würde fast 2000 Sportler zusammenbringen.