Norderstedt
Norderstedt

Zweimal Gold, zweimal Bronze

Tischtennisnachwuchs des SV Friedrichsgabe überzeugt bei Schüler-Landestitelkämpfen

Norderstedt. Die Jugendarbeit der Tischtennissparte des SV Friedrichsgabe genießt in Schleswig-Holstein seit vielen Jahren einen ausgezeichneten Ruf. Immer wieder bringt der SVF Talente hervor, die zunächst auf regionaler und später sogar auf überregionaler Ebene für Furore sorgen.

Den jüngsten Beweis seiner Stärke lieferte der Friedrichsgaber Nachwuchs bei den Landesmeisterschaften der Schülerinnen und Schüler A in Tarp. Die erfreuliche Bilanz: zwei Gold- und zwei Bronzeplaketten.

Die beiden Titel gingen dabei auf das Konto von Miriam Ludwig. Die Nummer zwei der Verbandsliga-Damenmannschaft ihres Clubs machte sich den Weg zum Einzeltriumph allerdings selbst schwer. Da sie ihr letztes Gruppenmatch gegen Philine Carl vom TSV Schwarzenbek verlor, traf sie schon in der Runde der letzten 16 auf Oberligaspielerin Luca Marie Kabel (Kaltenkirchener Turnerschaft). Ludwig bewies im vorgezogenen Endspiel dann aber Nervenstärke und setzte sich gegen ihre Ex-Vereinskameradin knapp mit 4:3 Sätzen durch.

Von nun an lief für die Rechtshänderin alles nach Plan. Im Halbfinale gegen Jana Fernholtz (SV Friedrichsort) sowie im Endspiel gegen Laura Peters (TSV Schwarzenbek) gelangen ihr sogar zwei 4:0-Erfolge.

Eine ebenso klare Angelegenheit war das Finale im Schülerinnen-A-Doppel, das Miriam Ludwig und Luca Marie Kabel gegen ihre Kontrahentinnen Jana Fernholz/Jennifer Todt (SV Friedrichsort ) in souveräner Manier mit 4:0 gewannen. Platz drei belegten überraschend Jacqueline Jung sowie die erst zehn Jahre alte Anna Schüler.

Die zweite Einzelmedaille für den SVF holte Samuel Albrecht. Nach einem etwas holprigen Turnierauftakt war für ihn erst in der Vorschlussrunde Endstation. Nach großem Kampf zog er mit 2:4 Sätzen gegen Hendrik Mentrup vom TSV Schwarzenbek den Kürzeren, darf aber wie Miriam Ludwig und Luca Marie Kabel bei den Nordostdeutschen Meisterschaften am 24. und 25. Januar 2015 in Stralsund starten.