Norderstedt
Fußball

B-Juniorinnen verlieren ihren Coach und das erste Rückspiel

Norderstedt. Trainer weg und jetzt Tabellenletzter – das war ein „schwarzer November“ für die Fußball-B-Juniorinnen des Hamburger SV. Zu Monatsbeginn hatte den jungen Norderstedterinnen ihr Coach Jasko Mahmutovic, mit dem sie im Frühsommer den Aufstieg in die Bundesliga Nord/Nordost geschafft hatten, seinen Rücktritt vom Traineramt per 30. November verkündet. Nun mussten die Aufsteiger im Rückspiel beim 1. FC Lübars, den sie zum Saisonauftakt mit 5:2 bezwungen hatten, sogar ohne den vorzeitig von der Abteilungsleitung beurlaubten Mahmutovic antreten. Betreut von Frauen-Spielerin Cathérine Knobloch, die ihrerseits den künftigen Interimstrainer Ralf Schehr vertrat, kassierten die beherzt spielenden HSV-Mädchen eine 0:1-Niederlage (Tor: Gwendolyn Mummert/76.) und rutschten auf den zehnten und letzten Rang ab.