Norderstedt
Norderstedt

Frauenteam des TSV Ellerau kommt mit 15:38 unter die Räder

Die Handball-Frauenmannschaft des TSV Ellerau (Landesliga Süd) ist beim Tabellenführer VfL Bad Schwartau mit 15:38 (5:17) unter die Räder gekommen.

Norderstedt. Trainer Hanno Schmedes blieb das Debakel indes erspart; er weilt zurzeit im Urlaub.

Die Schwartauerinnen waren in allen Belangen überlegen und bestraften die technischen Fehler und unkonzentrierten Abschlüsse der Gäste konsequent mit Gegenstoßtoren. Ellerau hat nach fünf Partien 4:6 Zähler auf dem Konto und ist Tabellenneunter; einen Rang davor liegt die punktgleiche HSG Kaltenkirchen/Lentföhrden.

Bestes Team aus dem Kreis Segeberg ist der SV Sülfeld (8:2 Punkte). Der BSV Kisdorf (8:4) setzte sich in eigener Halle mit 23:18 gegen den ATSV Stockelsdorf durch und ist Fünfter.

Tore des TSV Ellerau: Kirsten Ohrt (4), Svenja Braun (3), Gesina Dose (3/davon 1 Siebenmeter), Eileen Kabel (2), Natalie Seemann, Kristina Ohrt und Frederieke Ludewig (jeweils 1).