Norderstedt
Handball

Oberliga-A-Jugend zahlt in Bad Schwartau Lehrgeld

Henstedt-Ulzburg. Die erste Halbzeit in der Partie beim VfL Bad Schwartau dürfte die weibliche Handball-A-Jugend des SV Henstedt-Ulzburg so schnell nicht vergessen: Nach 30 Minuten lag die Crew von Trainerin Tina Bahnsen mit 3:16 zurück. Erst im zweiten Durchgang legten die Gäste den Respekt vor dem Gegner ab; am Ende des Spiels stand dennoch eine deutliche 12:29-Niederlage zu Buche. Erfolgreichste Werferin des SVHU war Alina Wandschneider mit vier Toren. Celine Fydrich feierte nach siebenmonatiger Verletzungspause ihr Comeback. Die Henstedt-Ulzburgerinnen sind mit 2:2 Punkten Tabellensechster.