Norderstedt
Wakendorf II

Faustballteams bestreiten perfekten Spieltag in der Schleswig-Holstein-Liga

Die Spitzen-Faustballteams des TuS Wakendorf-Götzberg fiebern nach einem perfekten dritten Spieltag mit jeweils drei Siegen dem Saisonfinale der Schleswig-Holstein-Liga am 22. Juni entgegen.

Wakendorf II.

Dabei geht die Frauenmannschaft nach ihren Erfolgen gegen den TSV Schülp II (11:3, 11:4), den TSV Breitenberg (12:10, 6:11, 11:7) und den TSV Kronshagen (8:11, 11:9, 11:7) als Gejagter in die Partien in Breitenberg. Punktgleich mit den Ausrichtern sowie dem VfL Kellinghusen II (16:4 Zähler) sind die Wakendorferinnen dank ihres knapp besseren Satzverhältnisses Tabellenführer.

Grund zum Jubeln hatten auch die Wakendorfer Männer, die sich in Schülp durch die Siege über den TSV Wiemersdorf (11:4, 11:6), den VfL Pinneberg (11:8, 11:7) sowie den TSV Schülp (11:3, 11:5) aller Abstiegssorgen entledigten.

Mit 14:6 Punkten sowie 17:7 Sätzen schaffte das Team den Sprung auf den dritten Tabellenplatz. Beim Saisonfinale in Großenaspe ist mit ein wenig Glück und einer positiven Bilanz aus den verbleibenden vier Partien möglicherweise noch mehr drin.