Norderstedt
Fußball

Glashütter SV und SC Ellerau kommen unter die Räder

Norderstedt. Fußball-Bezirksligist Glashütter SV kann die Saison in der Staffel Nord nach Erreichen des Klassenerhalts entspannt ausklingen lassen. Die 0:5 (0:2)-Pleite bei Eintracht Lokstedt dürfte Trainer Peter Roggensack dennoch nicht gefallen haben. Noch schlimmer erwischte es den SC Ellerau, der in der Staffel West gegen den FC Elmshorn II mit 0:6 (0:2) unter die Räder kam. „Nach zwei Eigentoren von uns wollten wir eigentlich Gas geben. Im Hinspiel lagen wir auch zurück und haben dann noch unentschieden gespielt. Aber als jetzt der dritte Treffer für Elmshorn gefallen ist, gingen bei uns die Köpfe runter“, sagte Elleraus Trainer Uwe Sals.