Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

SV Henstedt-Ulzburg III kämpft um Aufstieg in die neue Regionsliga

Die dritte Handball-Frauenmannschaft des SV Henstedt-Ulzburg (6./14:18 Punkte) hat im letzten Match der Kreisoberliga Süd Nerven bewahrt und durch einen 23:22 (11:14)-Heimsieg gegen den Tabellenneunten HSG Büchen/Siebeneichen zunächst einmal den Abstieg vermieden.

Henstedt-Ulzburg. Als Sechster bestreiten die SVHU-Frauen nun am 11. Mai, 14 bis 18 Uhr, in eigener Halle die erste Qualifikationsrunde zur neuen Regionsliga.

Tore des SV Henstedt-Ulzburg III: Michelle Fydrich (9), Finja Molge (5), Sabrina Sevecke (4), Andrea Sekunde (2), Marlena Meyer, Natalie Fabricius und Sonja Retelsdorf (je 1).