Norderstedt
Ellerau

Frauen des TSV Ellerau geraten durch Heimpleite unter Druck

Die Handballfrauen des TSV Ellerau (2./20:12) haben mit der 17:22 (10:13)-Pleite gegen den VfL Rethwisch (3./20:12) den Titelkampf der Kreisoberliga Süd spannend gemacht.

Ellerau. Nur mit Siegen am 29. März (HSG Büchen/Siebeneichen) und 5. April (SG Glinde/Reinbek) ist die SG Boostedt/Großenaspe (22:12) abzufangen.

Tore des TSV Ellerau: Wiebke Menges (5), Jaqueline Wöhlke (3), Angelika Bark-Daglioglu, Frederieke Ludewig und Undine Krase-Geschke (je 2), Alexandra neve, Sabrina Voß und Kristina Ohrt (je 1).