Norderstedt
Fußball

SV Henstedt-Ulzburg will sich vom Verfolger absetzen

Henstedt-Ulzburg. Die Verbandsliga-Fußballer des SV Henstedt-Ulzburg (1./18 Spiele/39 Punkte) brauchen für ihr Match am Sonntag, 15 Uhr, beim FC Reher/Puls (3./17/36) keine extra Motivation, um ihre Bestleistung abzurufen. Ein Sieg beim Verfolger könnte für das Team von Coach Jens Martens eine Absetzbewegung einleiten. Während der SVHU vom 1:0-Derbyheimsieg über den SV Schackendorf noch in Schwung ist, hat Reher/Puls am letzten Spieltag pausiert.