Norderstedt
Todesfelde

SV Todesfelde rüstet Teams mit Hummel aus

Die ersten beiden Fußballmannschaften des SV Todesfelde (Schleswig-Holstein-Liga, Verbandsliga Süd-West) bekommen von der Saison 2014/2015 an einen neuen Ausrüster.

Todesfelde. Der Verein einigte sich mit dem Sportartikelhersteller Hummel auf eine zunächst dreijährige Partnerschaft.

Der bestehende Vertrag mit Nike läuft im Sommer aus und wird nicht verlängert. „Bei Hummel genießen wir als Verein einen enorm hohen Stellenwert im Fußballsegment, was sich für uns sehr positiv auswirken wird“, sagt Sven Firsching, der sportliche Leiter des SV Todesfelde.

Und Frank Pöhlmann, Manager für Sales und Promotion bei Hummel, erklärt, warum auch der Amateurclub zum Portfolio des international tätigen Unternehmens – unter anderem zählt der FC St. Pauli von diesem Sommer an zu den Partnern – passt: „Todesfelde ist mittlerweile eine absolute Marke im schleswig-holsteinischen Fußball, die zu unserer Firmenphilosophie passt“, sagt Pöhlmann, „der SVT ist ambitioniert, ehrgeizig und verfügt über echten Sportsgeist.“ Perspektivisch sei zudem angedacht, die Jugendteams der SG Trave 06 auszurüsten.