Norderstedt
Todesfelde

Handballfrauen festigen Tabellenführung

Die Handballfrauen der SG Todesfelde/Leezen (26:2 Punkte) sind doppelter Sieger des Spieltags in der Schleswig-Holstein-Liga.

Todesfelde. Der Tabellenführer fuhr gegen den Tabellenelften SG Wift Neumünster (6:22) einen 36:24 (18:12)-Heimerfolg ein. Außerdem leistete sich der einzige Konkurrent im Kampf um die Staffelmeisterschaft und den Aufstieg in die Oberliga, die SG Oeversee/Jarplund-Weding (22:4 Zähler), eine 21:23-Heimpleite gegen die HSG Hohn/Elsdorf.

Ohne ihre erkrankte Trainerin Gabriella Nemeth wurde die SG-Crew von Sportwart Patric Metzler geführt. „Bei mir bekommt jede Spielerin ihre Einsatzzeit“, sagte Metzler. „Die Wechsel haben uns nicht geschadet. Nach der 45. Minute sind wir mit der zweiten Garde von 25:19 auf 34:19 davongezogen. Außerdem hat Lisa Steenbock im Tor eine starke Leistung gezeigt.“

Goalgetterin Franziska Haupt wurde 60 Minuten lang kurz gedeckt, traf aber dennoch zwölfmal.

Tore der SG Todesfelde/Leezen: Franziska Haupt (12/davon 3 Siebenmeter), Tina Haupt (8/3), Cathy Weh (5), Trixy Rohlfs (3), Linda Sternberg, Lisa Schilk (je 2), Laura Teegen (2/1), Carina Schramm, Hanna Pohlmann (je 1).