Norderstedt
Schach

TuRa Harksheides U14 darf noch mal um die DM spielen

Norderstedt. Die U14-Schachspielerinnen des TuRa Harksheide dürfen ein zweites Mal um die Deutsche Vereinsmeisterschaft spielen. Das erste Turnier in Magdeburg war am 29. Dezember mitten in der fünften von sieben Runden nach dem Ausbruch einer Noro-Virus-Epidemie beendet worden. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Harksheider Mädchen aussichtsreich auf Rang vier gelegen. Die spielleitende Stelle der Deutschen Schachjugend hat nun beschlossen, die ausstehenden drei Runden nachzuholen. Austragungstermin soll ein Wochenende im Mai oder Juni werden. TuRa-Spartenleiter Eberhard Schabel: „Das wird organisatorisch sicher schwierig, aber es ist die sportlich fairste Lösung.“

www.deutsche-schachjugend.de