Verbandsliga

SV Todesfelde II holt A-Junior Leif Schütt

Auch die Verbandsliga-Fußballer vom zweiten Team des SV Todesfelde schmieden bereits fleißig an ihrem Kader für die Saison 2014/2015.

Todesfelde. Von den A-Junioren der SG Trave 06 Segeberg kommt Mittelfeldakteur Leif Schütt an die Dorfstraße.

Der nun 18-Jährige war erst im Sommer 2012 als B-Junior vom Regionalligisten VfB Lübeck zur SG gewechselt. „Ich habe Leifs Entwicklung schon längere Zeit beobachtet und bin überzeugt, dass er hier den nächsten Schritt machen kann“, sagt Co-Trainer Kay Reining über das Talent, „er ist technisch versiert, zweikampf- und kopfballstark und wird uns mit diesen Qualitäten sicherlich weiterhelfen.“

Auch SVT-Sportchef Sven Firsching setzt große Hoffnungen auf den vielseitigen Nachwuchskicker: „Leif bringt alle Voraussetzungen mit, um mittelfristig den Sprung in den Ligakader zu schaffen. Wir werden ihn Schritt für Schritt an höhere Aufgaben heranführen.“

Schütt folgt somit seinem bisherigen Teamkameraden Yannik Hellberg von der SG nach Todesfelde, um perspektivisch an die Schleswig-Holstein-Liga herangeführt zu werden. „Der SV Todesfelde ist einer der ganz großen Clubs hier in der Region. Hier spielen zu dürfen, ist eine Ehre“, sagte Leif Schütt. „Ich will mit der Mannschaft in den kommenden Jahren viel erreichen.“ (ust)