Kaltenkirchen

KT-Damen gehen mit 8:1-Erfolg in die Winterpause

Die Damen der Kaltenkirchener TS haben sich mit einem deutlichen 8:1-Erfolg beim Kieler TTK Grün-Weiß in die Winterpause der Tischtennis-Regionalliga verabschiedet.

Kaltenkirchen. Den einzigen Zähler gaben die Gäste im Doppel ab. Angela Engel, die für die zeitgleich in Segeberg bei den Nachwuchs-Landesmeisterschaften spielende Julia Reble einsprang, unterlag an der Seite von Katalin Jedtke, steuerte aber einen Einzelzähler zum Sieg bei.

Die restlichen Punkte holten Katalin Jedtke, Aida Astani-Matthies und Jin-Sook Cords (je 2) sowie das Doppel Cords/Astani-Matthies. Mit dem Sieg rückt die KT wieder auf den zweiten Platz vor, die drittplatzierte SG Marßel Bremen erreichte gegen den Tabellensiebten VfL Tegel nur ein 7:7.

Die zweite Damenmannschaft gewann gegen Fortuna Elmshorn (8:4) sowie gegen den TTV 03 Demmin (8:5) und steht mit 16:4 Punkten an der Tabellenspitze der Verbandsoberliga Nord. Die dritten KT-Damen setzten sich in derselben Liga ebenfalls gegen die Demminerinnen durch (8:4) und bleiben mit 14:6 Zählern in Lauerstellung auf Tabellenplatz drei.

Die Herrenmannschaft der KT (ebenfalls Verbandsoberliga Nord) kassierte zum Hinrundenende eine 3:9-Niederlage beim VfW Oberalster und steht auf Tabellenplatz sieben.

( (pam) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport