Fußball

Hamburger SV III macht 0:2-Rückstand wett

Norderstedt. Der dritten Fußballmannschaft des Hamburger SV (Bezirksliga Nord) drohte im Punktspiel beim TSC Wellingsbüttel lange eine Niederlage. Die Platzherren waren durch Treffer von Mario Walter (33.) und Jakob Neitzel (58.) zunächst in Führung gegangen. Doch Müslüm Kayin (65.) und Pedram Rostami (85.) sorgten schließlich noch für den Teilerfolg gegen die abstiegsbedrohten Gastgeber. Landesliga-Absteiger HSV III bleibt nach dem Remis mit 21 Punkten Tabellenelfter.