Norderstedt

Glashütter SV holt Punkt dank Kevin Hermeneits Doppelpack

Die Fußballer des Glashütter SV (Bezirksliga Nord) haben beim 2:2 (0:2) gegen den Meisterschaftsfavoriten FK Nikola Tesla Moral bewiesen.

Norderstedt. Die Mannschaft von Trainer Peter Roggensack lag nach Treffern von Eugen Hermel (19.) und Serdo Murina (59.) schon mit 0:2 zurück. Der in der 65. Minute für Kevin Steenbock eingewechselte Kevin Hermeneit sorgte in der 81. und 90. Minute jedoch für das Remis auf eigenem Platz. Roggensack: „Kevin ist ein Spieler mit viel Potenzial. Er hat sich toll entwickelt.“