Rudern

Timm Kraus und Eric Bruhn überzeugen in Mölln

Bad Segeberg. Für die Ruderer des Segeberger RC ist die Saison gerade erst beendet, da läuft schon die Vorbereitung auf die Serie 2014. Der traditionelle Langstreckentest in Mölln bietet da eine erste und willkommene Standortbestimmung. Für Männer-Ruderer Timm Kraus brachte der Wettkampf auch das erste Erfolgserlebnis. Er wiederholte seinen Vorjahressieg und verbesserte zudem seine persönliche Bestzeit über die 6000 Meter um 13 Sekunden auf 23:39 Minuten. Bei den U17-Junioren zeigte SRC-Starter Eric Bruhn ein starkes Rennen. Er steigerte sich zum Vorjahr um drei Minuten, wurde in 26:08 Minuten schnellster Leichtgewichtruderer und landete in der gemeinsamen Wertung mit der offenen Gewichtsklasse auf Rang zwei.