Fußball

KT verliert 2:3 beim MTSV Hohenwestedt

Kaltenkirchen. In der dritten Partie unter der Regie von Trainer Dominik Fseisi haben die Verbandsliga-Fußballer der Kaltenkirchener TS erstmals verloren. „Das war ein gebrauchter Tag“, sagte Fseisi nach dem 2:3 (1:3)beim MTSV Hohenwestedt. Die Tore der KT erzielten Benjamin Peters (45.) und Maximilian Böhm (51.), auf der Gegenseite waren Mathias Landt (9.), Momme Boye (39.) sowie Ferdinand Hummel (45. 2) erfolgreich.