Handball

SV Henstedt-Ulzburg II verliert knapp in Kropp

Henstedt-Ulzburg. Das zweite Handball-Frauenteam des SV Henstedt-Ulzburg hat in der Schleswig-Holstein-Liga knapp den Favoritensturz verpasst. Beim der noch ungeschlagenen SG Oeversee/Jarplund-Weding zog das Team von Coach Stefan Franck mit 22:24 (13:11) den Kürzeren und ist nun Tabellenneunter. „Kämpferisch und spielerisch haben wir uns nichts vorzuwerfen“, sagte Franck.

Tore des SVHU II: Jacqueline Galow und Johanna Böhl (5), Nina Blümel und Leonie Tüngel (4), Sabrina Wrage (3) und Nadine Kleefeld (1 Siebenmeter).