Fußball

WSV Tangstedt verliert 0:1 beim Sereetzer SV

Tangstedt. Die Verbandsliga-Fußballer des WSV Tangstedt (Staffel Süd-Ost) haben ihre Auswärtspartie beim Sereetzer SV mit 0:1 (0:0) verloren. Das entscheidende Tor erzielte Ronny Tetzlaff in der 88. Minute. Asadullah Khan hatte in der 65. Minute zwar für den WSV getroffen, Schiedsrichter Max Rosenthal entschied jedoch auf Abseits. Ebenfalls ärgerlich: Besnik Delija sah in der 42. Minute die Rote Karte wegen Nachtretens. Trainer Bernd Begunk: „Die Niederlage ist mehr als ärgerlich, wir waren auch in Unterzahl besser“, so der Coach.