Taekwondo

KT-Kämpfer Yannick Busch wird Deutscher Meister

Kaltenkirchen. Die Taekwondo-Abteilung der Kaltenkirchener TS hat bei den Deutschen Meisterschaften der Martial Arts Association-International in Bad Oldesloe für Furore gesorgt. Der 18 Jahre alte Yannick Busch sicherte sich in der Disziplin Kata-Hardstyle den Titel. Im Kumite-Wettbewerb erkämpfte sich Joshua Hempel, 18, die Silbermedaille. Sein Vereinskollge Kai Busch, 20, wurde Dritter. Höhepunkt der Veranstaltung in der Heinrich-Vogler-Halle war die Teamkumite-Konkurrenz, in der die drei KT-Cracks den zweiten Platz belegten.

( (fb) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport