Golf

Ben Parker wird 34. beim Challengeturnier in Pleneuf

Kisdorferwohld. Golfprofi Ben Parker aus Kisdorferwohld hat sich mit dem 34. Platz bei den mit 180.000 Euro Preisgeld dotierten Open Blue Green Côtes d’Armor Bretagne im französischen Pleneuf, die zur European Challenge Tour gehören, 1224Euro verdient. Auf dem Par-70-Kurs gelang dem 26-Jährigen am zweiten Turniertag zwar eine exzellente 64er-Runde. Doch nach 72, 73 und 74 Schlägen in den folgenden Durchgängen musste sich Parker mit einem Ergebnis von drei Schlägen über Platzstandard begnügen. In der Tourrangliste belegt Parker mit 8259Euro den 112. Platz. An diesem Donnerstag startet er beim Kharkov Superior Cup in der Ukraine.