Fußball

SC Ellerau verliert durch Strafstoß in der 92. Minute

Ellerau „Das war eine saublöde Aktion.“ So kommentierte Trainer Uwe Sals die entscheidende Szene, die zur 2:3 (1:1)-Niederlage seines SC Ellerau (Bezirksliga West) bei der SV Lieth führte. Sein Mittelfeldakteur Artjom Bertram hatte dem gegnerischen Angreifer Daniel Asmussen in der 92. Minute einen Bodycheck verpasst, während Elleraus Keeper Lars Buck den Ball sicher hatte. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Hendrik Boesten; es war das dritte Tor des Liether Kapitäns. Für den SCE hatte Janosch Rinckens per Doppelpack zeitweilig eine 2:1-Führung vorgelegt.

( (che) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport