Leichtathletik

Mädchenstaffel der LG Alsternord holt Silber

Norderstedt. Die Mädchen der Leichtathletikgemeinschaft Alsternord haben sich bei den Hamburger Staffelmeisterschaften im Hammer Park hinter dem Quartett des Hamburger SV den zweiten Platz im 4x75-Meter-Wettbewerb gesichert. Eleen Göhre, Jana Renken, Vivien Sender und Lilian Stuwe benötigten 41,20 Sekunden, das Siegerquartett kam nach 41,17 Sekunden ins Ziel. Hundertprozentig zufrieden waren die vier LGA-Talente und auch Trainerin Bärbel Woltmann allerdings nicht. „Bei einem Wechsel haben wir zu lange gebraucht, sonst wäre Platz eins drin gewesen“, so Bärbel Woltmann. So aber war der HSV drei Hundertstelsekunden schneller.