Fußball

Beide Bezirksligateams des Glashütter SV punkten

Norderstedt . Mit einem deutlichen 5:0 (3:0)-Heimerfolg gegen den SV Bergstedt haben sich die bisher noch sieglosen Bezirksliga-Fußballer des Glashütter SV (Staffel Nord) den Frust von der Seele geschossen. Trainer Peter Roggensack warnte indes vor Übermut: "Man muss das Ergebnis relativieren. Wir haben ein gutes Spiel gemacht, hätten aber noch höher gewinnen müssen." Die zweite Mannschaft des GSV (Staffel West) freute sich ebenfalls über ein Erfolgserlebnis. Beim zweiten Team des FC Elmshorn erkämpfte die Elf von Coach Denis Wucherpfennig ein 2:2 (0:2)-Unentschieden. Wucherpfennig: "Unsere Halbzeitführung war ein wenig überraschend. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden."