Norderstedt

HSV III feiert Heimauftakt mit Grill und Tombola

Trotz oder gerade wegen des Abstiegs aus der Landesliga wollen die Fußballer der dritten Mannschaft des Hamburger SV den Heimspielauftakt in der Nordstaffel der Bezirksliga Hamburg gebührend feiern.

Norderstedt. "Wir wollen uns der Öffentlichkeit präsentieren, uns wieder ins Gedächtnis bringen", sagt Rückkehrer Felix Karch, der zuletzt zwei Spielzeiten in Diensten von Verbandsligist WSV Tangstedt stand und fleißig die Werbetrommel für die Eröffnungsveranstaltung rührt.

Um 18 Uhr wird an diesem Freitag der Grill- und Getränkestand eröffnet. Um 18.30 Uhr präsentiert sich die E-Jugend des HSV im Spiel gegen den Nachwuchs des Glashütter SV, bevor um 20 Uhr die von Michael Noffz trainierten Rothosen den TSC Wellingsbüttel auf dem Kunstrasenplatz des Paul Hauenschild-Sportgeländes an der Ulzburger Straße erwarten.

Mit dem Wiederaufstieg als Saisonziel soll der erste Dreier eingefahren werden

Nach dem verkorksten Auftakt bei der 0:2-Niederlage gegen den HSV Barmbek-Uhlenhorst II am vergangenen Wochenende und dem frühen Aus im Holsten-Pokal gegen Staffelkonkurrent SC Condor II soll es das ersehnte Er folgserlebnis geben, das die Kicker mit der Raute auf der Brust auf Kurs bringt. Denn der direkte Wiederaufstieg ist das erklärte Ziel des Vorstands der HSV-Amateurabteilung.

Ein buntes Rahmenprogramm mit Kinder-Schminken und einem Kinderfußball-Parcours umrahmt den sportlichen Part. Außerdem winken den Gewinnern einer Tombola als Hauptpreis zwei VIP-Eintrittskarten zum Bundesligaspiel des Hamburger SV gegen den VfB Stuttgart am Wochenende vom 18. bis 20. Oktober.