Norderstedt

Bellerich und Richter rennen zu Gold

Bei den Norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin hat sich Anna-Sophie Bellerich (SC Rönnau 74) mit einer Zeit von 24,61 Sekunden den Titel über die 200 Meter der Frauen gesichert.

Norderstedt. Die 18-Jährige erreichte auch den 100-Meter-Endlauf. Dort wurde sie in 12,41 Sekunden Siebte; im Zwischenlauf blieb die Uhr bei 12,19 Sekunden stehen.

Einen weiteren Nordtitel für den Kreisleichtathletikverband Segeberg holte Jan Richter (SV Henstedt-Ulzburg). Der 16 Jahre alte Rhener triumphierte mit 9:01,85 Minuten im 3000- Meter-Rennen der Altersklasse U18 und wiederholte damit seinen Vorjahreserfolg.

Vizemeisterin bei den Frauen wurde Isabell Teegen (SC Rönnau 74) über 800 Meter. Die 19 Jahre alte Mözenerin benötigte 2:09,79 Minuten - schneller war lediglich Alina Koop (Osnabrück/2:08,16 Minuten).

Eine weitere Silbermedaille für den SC Rönnau 74 ging an Andrea Diethers. Die 28-Jährige startete im Stadion Lichterfelde über die 5000 Meter der Frauen. Ihre Zeit: 17:39,78 Minuten.