Kaltenkirchen

KT-Tennissparte veranstaltet Tag der offenen Tür

Pünktlich zur Tennis-Sommersaison ist die Anlage der Kaltenkirchener Turnerschaft aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht.

Kaltenkirchen. Der neue Platzwart Hans Wenten, der auch das Vereinshaus der KT am Marschweg betreibt, hat das Areal an der Schirnauallee mit den fünf Außenplätzen in einen exzellenten Zustand gebracht.

Grund genug für die Abteilungsverantwortlichen, den Tennisinteressierten in Kaltenkirchen und Umgebung ihr neues Schmuckstück mit einem abwechslungsreichen Tag der offenen Tür zu präsentieren. Am Sonntag, 14. Juli, geht es auf der Anlage von 11 Uhr an bis in den frühen Abend rund.

"Wir wollen zeigen, was sich bei uns so tut", sagt Spartenleiter Wilfried Kleist. So gibt es ein Kuddel-Muddel-Turnier, Besucher können zu Racket und Filzkugel greifen und einige Bälle schlagen. Jungen und Mädchen aus dem Talentschuppen von Gast-Coach Joachim Jakstat absolvieren ein Show-Training.

Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen satt sowie Gegrilltes gegen Gebühr. Um besser disponieren zu können, bittet die KT-Tennissparte um eine unverbindliche Anmeldung unter Telefon 04191/6565 oder per E-Mail.

doriswilfriedk@t-online.de