Norderstedt

B-Junioren gewinnen 3:0 bei Rot-Weiß Erfurt

Beinahe wären die B-Junioren-Fußballer von Eintracht Norderstedt umsonst nach Thüringen gefahren.

Norderstedt. Eine Stunde vor dem Anpfiff der für den Abstiegskampf in der Bundesliga Nord/Nordost wichtigen Partie bei Rot-Weiß Erfurt erklärte Referee Björn Maertens (VfL Bienrode) sowohl den Haupt- als auch den Nebenplatz vor Ort aufgrund des Dauerregens als unbespielbar. "Es stand nicht einmal fest, ob wir überhaupt hätten spielen können", sagte Norderstedts Trainer Matthias Dieterich.

Zum Glück fand sich rechtzeitig ein Ausweichgelände. Die Eintracht-Talente bewiesen starke Nerven und gewannen deutlich mit 3:0 (1:0) durch Treffer von Louis Mandel (25.), Nico Weiser (65.) sowie Thure Ilgner (70.). Damit ist der Klassenerhalt weiterhin möglich. Norderstedt muss dafür am Sonntag, 11 Uhr, daheim den VfL Osnabrück schlagen und gleichzeitig auf eine Niederlage von Dynamo Dresden beim VfL Oldenburg hoffen.

Tabelle der B-Junioren Bundesliga Nord/Nordost: 1. Hertha BSC (64 Punkte/57:14 Tore), ..., 11. Dynamo Dresden (20/27:50), 12. Eintracht Norderstedt (18/26:65), 13. Rot-Weiß Erfurt (17/27:62), 14. VfL Oldenburg (6/21:79).