Fußball

TuRa Harksheide feiert 3:1-Auswärtserfolg

Norderstedt. So kann es für die Fußballer des TuRa Harksheide in der Landesliga-Aufstiegsrunde des Hamburger Fußballverbandes gern weitergehen. Die Mannschaft von Trainer Marcus Fürstenberg startete mit einem 3:1 (1:1)-Auswärtserfolg beim SV Altengamme in das Turnier der vier Bezirksliga-Vizemeister. Die Gastgeber gingen durch Philipp Heitmann in der 32. Minute in Führung, Marcel Boldt erzielte das 1:1 (36.). In der zweiten Halbzeit übernahm TuRa immer mehr das Kommando. Malte Griese (59.) und Juro Julardzija, der kurz vor Schluss einen an Boldt verursachten Foulelfmeter verwandelte, münzten die Überlegenheit der Harksheider in Zählbares um. Im zweiten Spiel unterlag Hansa 11 dem SV Wilhelmsburg mit 1:3.