Norderstedt

Lasse Nygaard Priester startet bei Junioren-EM

Eigentlich war Lasse Nygaard Priester (Startgemeinschaft Wasserratten) davon ausgegangen, in seinem ersten Jahr in der Juniorenklasse eher kleinere Brötchen backen zu müssen. Doch der 17 Jahre alte Triathlet findet sich schon jetzt bestens im Feld der Älteren zurecht.

Norderstedt. Bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften im Duathlon (Laufen, Radfahren, Laufen) wurde der Quickborner überraschend Zweiter. In Cottbus musste er sich lediglich dem ein Jahr älteren Robert Wimmer aus Bayern geschlagen geben.

Motiviert durch den überraschenden Erfolg in der Niederlausitz startet Lasse Nygaard Priester mittlerweile auch im Triathlon durch. Beim Auftaktwettbewerb der Deutschland-Cup-Serie in Halle war der Gymnasiast erneut bester Aktiver seines Jahrgangs und kam hinter Uli Hagemann (Baden-Württemberg) als Zweiter ins Ziel. Die konstant guten Leistungen haben ein erfreuliches Nachspiel: Lasse Nygaard Priester ergatterte eines der beiden Tickets für die Junioren-Europameisterschaften, die vom 14. bis 16. Juni in Alanya/Türkei stattfinden.

Für den jungen Mehrkämpfer, der seit Beginn des Jahres vom Fitnessclub Elixia gesponsert wird und mittlerweile viel in Eigenregie trainiert, ist das der größte Erfolg in seiner noch jungen Triathlon-Karriere. Erst 2007 begann er seine Laufbahn in dieser anspruchsvollen Sportart. Seinen ersten Wettkampf absolvierte der frühere Schwimmer als Schüler beim 1. Norderstedter TriBühne-Triathlon.