Jugendfußball

Eintracht Norderstedts U19 unterliegt mit 1:4 in Havelse

Norderstedt. Eine Halbzeit lang waren die U19-Fussballer von Eintracht Norderstedt auf Kurs, um dem Tabellenzweiten TSV Havelse in der A- Junioren Regionalliga Nord einen Punkt abzutrotzen. Doch das Ausgleichstor von Yannick Siemsen zum 1:1 in der 38. Minute genügte nicht, um Zählbares mit auf die Heimfahrt zu nehmen. Der Favorit zog nach der Pause davon und siegte mit 4:1 (1:1). Am Sonntag empfängt der Eintracht-Nachwuchs um 13 Uhr die Elf von Eintracht Braunschweig.